Le conseil communal

Gary Diderich est né le 10 octobre 1982 à Esch-sur-Alzette.

Après de longues années militantes dans différents mouvements environnementaux, pacifistes et altermondialistes, il s’est porté candidat pour déi Lénk pour la première fois aux élections nationales de 2009. En 2011, il a été élu membre du conseil communal de Differdange pour déi Lénk.

Gary Diderich a fait ses études en philosophie à l’Université du Luxembourg, et il est actuellement administrateur-délégué de 4motion a.s.b.l – education for social change – ainsi que président de European Peer Training Organisation (EPTO).


Les actualités du conseil

08 Oct 2015
Soziale Mietwohnungen: jetzt und sofort in eines der größten sozialen Probleme investieren!

Wohnungspolitik ist wohl der offensichtlichste Bereich in dem mehrere Regierungen und Schöffenräte versagt haben und immer wieder warme Luft produziert wird anstatt Wohnungen. Dabei gibt es auch für eine Gemeinde, keinen Grund nicht entschiedener aktiv zu werden als dies bisher der Fall ist. Seit dem Einzug von déi Lénk in den Differdinger Gemeinderat wird das […]

Plus d'informations
12 Nov 2014
Intervention zum Hadir Tower an dem Terrain vun Arcelor Mittal am Gemengerot

Ech ginn zou, dat hätt ech net geduescht. Esou een duerschduechten Schachzuch, hätt ech Iech, obwuel ech Iech mengen ech net ennerschätzen, Härr Traversini, nët zougetraut. Ech selwer sinn opjidferfall bis zum läschten Moment drop eragefall, mee elo kann ech äert Virgoen voll a ganz verstoen an sinn frou dass domadder dem Intérêt vun eiser Gemeng, dem nationalen Patrimoine an der Entwécklung vum Site Rechnung gedroen gëtt. Chapeau muss ech einfach soen.

Plus d'informations
04 Fév 2013
Motion pour la gestion communale et public de l’eau

Le conseil communal; – Vue les réflexions, proposes et questions envoyés par le Ministre de l’Intérieur aux bourgmestres pour avis jusqu’au 28 février 2013 ; – Considérant la réaffirmation de la compétence communale dans la loi de 2008 sur la protection et la gestion de l’eau ; – Tenant compte du fait que les communes sont le […]

Plus d'informations
07 Fév 2012
DP-Déi Gréng beschließen nach unfairem Auswahlverfahren die Vergabe des Hotels in Lasauvage

  DP-Déi Gréng beschließen nach unfairem Auswahlverfahren die Vergabe des Hotels in Lasauvage Am 05.12.11 musste das Innenministerium beim Projekt „Ancienne Maison Presbytère“ in Differdingen eingreifen. Eine neue Ausschreibung wurde gefordert und der Innenminister äußerte sich aufgrund Beschwerden von oppositionellen Gemeinderäten beim Distriktskomissar in mehreren Punkten kritisch zu dem Projekt, sowohl in der Form (aus […]

Plus d'informations
17 Jan 2012
DP-Déi Gréng beschließen nach unfairem Auswahlverfahren die Vergabe des Hotels in Lasauvage

DP-Déi Gréng beschließen nach unfairem Auswahlverfahren die Vergabe des Hotels in Lasauvage Am 05.12.11 musste das Innenministerium beim Projekt „Ancienne Maison Presbytère“ in Differdingen eingreifen. Eine neue Ausschreibung wurde gefordert und der Innenminister äußerte sich aufgrund Beschwerden von oppositionellen Gemeinderäten beim Distriktskomissar in mehreren Punkten kritisch zu dem Projekt, sowohl in der Form (aus dem […]

Plus d'informations

Les autres sections

Photos

no images were found